Wir denken oft an Architekten als Künstler, aber sie sind so viel mehr. Während ein Großteil ihres Fokus auf dem Aussehen von Gebäuden und anderen Strukturen liegt, geht es ihnen ebenso um ihre Funktion und Sicherheit. Beim Entwerfen von Strukturen müssen sie auch die Bedürfnisse der Menschen berücksichtigen, die sie verwenden, und die Budgets der Projekte.

Sie erwerben alle technischen Fähigkeiten, die Sie für die Arbeit in diesem Bereich benötigen, durch Ihre Ausbildung und Ausbildung. Ohne bestimmte Eigenschaften, die als „ Soft Skills“ bezeichnet werden , ist es jedoch fast unmöglich, erfolgreich zu sein. Kreativität ist notwendig. So können Sie sich neue Ideen einfallen lassen. Sie müssen auch in der Lage sein, das Erscheinungsbild einer Struktur nach ihrer Erstellung oder nach Änderungen zu visualisieren. Gutes  Zuhören , Problemlösen und kritisches Denken sind unerlässlich. 

Bevor Sie mit Ihrer Ausbildung fortfahren, sollten Sie ehrlich beurteilen, ob Sie über diese Eigenschaften verfügen. Stellen Sie sich folgende Fragen: Sind Sie kreativ? Verstehst du leicht, was andere zu dir sagen? Können Sie alternative Lösungen für Probleme finden, diese bewerten und dann die am besten geeignete implementieren?

Von Architekten wird nicht erwartet, dass sie bildende Künstler sind, aber sie sollten Hintergrundinformationen zum Design haben. Wenn Sie noch in der High School sind und Architektur studieren möchten, ist es eine gute Idee, vor Ihrem Abschluss mindestens ein paar Semester Studiokunst zu belegen. Darüber hinaus sollten Sie Kurse in Trigonometrie, Geometrie und Physik belegen.

01 Welchen Abschluss benötigen Sie?

Um als Architekt fast überall in den Vereinigten Staaten zu arbeiten, müssen Sie einen Berufsabschluss von einem Programm erwerben , das von der National Architectural Accrediting Board (NAAB) akkreditiert wurde. Diese Berufsabschlüsse umfassen den Bachelor of Architecture (B.Arch.) Und den Master of Architecture (M.Arch.). Welche Sie benötigen, hängt von Ihrer Ausbildung ab.

  • B.Arch .: Wenn Sie noch keinen Bachelor-Abschluss haben, können Sie ein College besuchen, um einen Bachelor-Abschluss in Architektur zu erwerben. Studierende, die fünf Jahre an einer anerkannten Architekturschule studiert haben, erhalten diesen Abschluss. Neben dem Unterricht zur Erfüllung allgemeinbildender oder grundlegender Anforderungen, z. B. Mathematik, Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften, besuchen Sie Unterricht in Architektur.
  • März. Für Studierende mit einem nicht-architektonischen Bachelor-Abschluss: Wenn Sie einen Bachelor-Abschluss in einem anderen Fach haben, müssen Sie keinen Bachelor-Abschluss in Architektur erwerben. Sie können stattdessen einen Master-Abschluss in Architektur erwerben. Da Sie noch keine Kurse in dieser Disziplin belegt haben, dauert es ungefähr drei bis vier Jahre, bis Sie Ihr Studium abgeschlossen haben.
  • März. Für Studierende mit einem vorprofessionellen Bachelor-Abschluss: Wenn Sie über einen vorprofessionellen Abschluss verfügen, beispielsweise einen Bachelor of Science (BS) oder einen Bachelor of Arts (BA) in Architektur oder Architekturgeschichte, können Sie sich bei M.Arch bewerben . Programme, um Ihre berufliche Ausbildung zu erhalten. Da Sie bereits einige der grundlegenden Studienleistungen im College erbracht haben, erwerben Sie Ihren M.Arch. in ungefähr zwei Jahren. Diese Art von Programm wird im Allgemeinen als Vier-plus-Zwei-Programm bezeichnet (vier Jahre, um einen Bachelor-Abschluss zu erwerben, plus zwei Jahre, um einen M.Arch. Zu erhalten).

Während die tatsächlichen Kurse von Schule zu Schule variieren, können die Kurse für professionelle Architektur Folgendes umfassen:

  • Architekturdesign
  • Umweltsysteme
  • Geschichte der Architektur
  • Gebäudewissenschaft und Technologie
  • Kalkül für Architektur
  •  

Nachdem Sie Ihr Berufsprogramm abgeschlossen und vielleicht auch etwas Erfahrung gesammelt haben, können Sie sich entscheiden, Ihre Ausbildung noch weiter auszubauen. Sie können sich in postprofessionellen Master- oder Doktorandenprogrammen für hochspezialisierte Studien in Bereichen einschreiben, die nicht in professionellen Programmen abgedeckt sind. Beispiele für diese Bereiche sind Ökologie, Stadtforschung und angewandte Forschung. Postprofessionelle Abschlüsse sind weder erforderlich noch NAAB-akkreditiert.

02 Einstieg in ein professionelles Architekturprogramm

Wenn Sie sich für ein Undergraduate-Programm für professionelle Architektur bewerben, durchlaufen Sie einen Prozess, der dem entspricht, den Sie durchlaufen würden, bevor Sie zu einem anderen Undergraduate-Programm zugelassen werden. Sie müssen SAT- oder ACT-Ergebnisse, Schulzeugnisse und Lehrerempfehlungen einreichen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie möglicherweise mit Ihrer Bewerbung auch ein Portfolio einreichen müssen. Nicht alle Schulen verlangen es, aber viele tun es.

Wenn Sie sich für Masterstudiengänge bewerben, müssen Sie zusätzlich zu den Anforderungen der Hochschule für Architektur, die Sie besuchen möchten, in der Regel die allgemeinen Zulassungsbedingungen für Graduiertenschulen der Universität einhalten. Dies beinhaltet das Einreichen eines Zeugnisses für Studierende, von GRE-Bewertungen und von Referenzschreiben, die von Professoren oder Arbeitgebern stammen können. Viele Schulen werden auch nach einem Aufsatz fragen, der erklärt, warum Sie sich einschreiben möchten. Einige Schulen nennen dies eine Absichtserklärung oder ein Anschreiben. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Schule Sie auch auffordert, ein Portfolio einzureichen.

Wenn Sie einen vorprofessionellen Bachelor-Abschluss haben, beispielsweise einen Bachelor-Abschluss oder einen Bachelor-Abschluss in Architektur, werden Sie wahrscheinlich gebeten, Material beizufügen, das Ihre Studienleistungen am College darstellt. Wenn Sie einen anderen Studiengang als Architektur abgeschlossen haben, muss Ihr Portfolio Ihr Interesse an Architektur oder Ihre Eignung für Design unter Beweis stellen .

03 Was Sie tun müssen, nachdem Sie ein professionelles Architekturprogramm abgeschlossen haben

Welchen Weg Sie auch einschlagen, um Ihren Berufsabschluss zu machen – entweder einen B.Arch. oder M.Arch. – Sie müssen eine Lizenz des Architekturprüfungsausschusses in der Gerichtsbarkeit erhalten, in der Sie üben möchten. Gerichtsbarkeiten umfassen alle US-Bundesstaaten, den District of Columbia, Puerto Rico, Guam und die US-amerikanischen Jungferninseln. Die Prüfungsausschüsse für Architektur sind alle Mitglieder des National Council of Architectural Registration Boards (NCARB), einer Organisation, die laut ihrer Website “für die Festlegung, Interpretation und Durchsetzung nationaler Standards für Architekturlizenzen verantwortlich ist”.

Zusätzlich zu Ihrer Ausbildung müssen Sie in allen Gerichtsbarkeiten praktische Erfahrungen sammeln, bevor Sie eine Lizenz ausstellen. Die meisten Absolventen akkreditierter Architekturprogramme müssen das vom NCARB verwaltete Architectural Experience Program (AXP) abschließen. Sie werden unter der Aufsicht von lizenzierten Architekten für einen Zeitraum arbeiten, der vom jeweiligen Architekturamt festgelegt wird. Weitere Informationen finden Sie in den Richtlinien für das Architectural Experience-Programm.

Um eine Lizenz zu erhalten, müssen Sie auch einen Test mit der Bezeichnung Architectural Registration Examination (ARE) bestehen. Das ARE, das aus sieben Abteilungen besteht, wird von allen 54 US-amerikanischen Zulassungsstellen sowie von allen kanadischen Zulassungsstellen verwendet.

Architekten können sich auch nach NCARB zertifizieren lassen. Obwohl diese Zertifizierung nicht vorgeschrieben ist, kann sie Ihrer Organisation zufolge die Möglichkeit erleichtern, in mehreren Gerichtsbarkeiten registriert zu werden. Sie können diese Zertifizierung beantragen, nachdem Sie das Architectural Experience-Programm abgeschlossen, alle Bereiche des ARE bestanden und eine Lizenz von einer staatlichen Registrierungsstelle erhalten haben.

Die Registrierungsstellen vieler Gerichtsbarkeiten verlangen auch die Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen. Sie verlängern Lizenzen nur für diejenigen, die nachweisen, dass sie diese Anforderung erfüllt haben.

04 Erste Anstellung als lizenzierter Architekt

Mit Ihrem Abschluss, Ihrer praktischen Erfahrung und Ihrer Lizenz können Sie sich für eine berufliche Tätigkeit bewerben. Potenzielle Arbeitgeber werden nach Bewerbern suchen, die zusätzlich zu ihren technischen Fähigkeiten bestimmte Qualitäten aufweisen. Die folgenden Qualifikationen stammen aus Stellenanzeigen, die in verschiedenen Quellen zu finden sind:

  • “Fortgeschrittene Kenntnisse in Projektierung und Baudokumentation sowie Baumaterialien.”
  • “Vermittlung von Computer- und Softwarekenntnissen, einschließlich der Verwendung von Textverarbeitung und E-Mail sowie der Vermittlung von Tabellenkalkulationen.”
  • “Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten.”
  • “Er muss über ausgeprägte Kenntnisse im Bereich Zeitmanagement und Organisation verfügen und gleichzeitig mehrere Projekte verwalten können.”
  • “Fähigkeit , das interne Personal erfolgreich zu managen .”

Quelle: https://architekt-in-dresden.de/wie-wird-man-architekt/